GasPur - Anwedungsgebiete

GasPur für Biogas Die GasPur Module (Entschwefeln, Trennen, Trocknen) können flexible entsprechend der Verwendung des Biogases (Betrieb von BHKW, Verwendung als Treibstoff bzw. Einspeisen in ein Gasnetz) kombiniert werden. Selbstverständlich können einzelne Module (z.B. das Entschwefelungsmodul) auch mit anderen Aufbereitungstechnologien verknüpft werden.



GasPur für Deponiegas Das GasPur Entschwefelungsmodul bietet Deponiegasanlagen eine interessante Möglichkeit, die Gasqualität zu verbessern und so die Lebensdauer der BHKW zu verlängern und zugleich die Voraussetzung für zusätzliche Erträge durch Wärmenutzung zu schaffen. Das Modul Gas Trocknen kann für die Entfernung von Siloxanen eingesetzt werden.



GasPur für Klärgas Das GasPur-Entschwefelungsmodul ist auch hervorragend für die Entschwefelung industriellen Klärgases (Papierindustrie, Brauereien etc.) geeignet. Soweit Siloxane auftreten können diese mit Hilfe des Moduls Gas Trocknen entfernt werden.




(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken